Dienstag, 14. August 2018

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto

Hamburg (ots) - Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, bleibt auch am Ferienort unabhängig. Egal, ob das Ziel im In- oder im Ausland liegt: Bevor es losgeht, sollten Autofahrer sich gut vorbereiten. "Bei Reisen mit dem Auto gehört ein gründlicher Vorab-Sicherheitscheck unbedingt dazu", rät Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte bei CosmosDirekt. Für Autoreisende hat er folgende Tipps:

Rund-um-Check vor der Abfahrt nicht vergessen

Vor weiten Reisen empfiehlt es sich, das Fahrzeug gründlich durchzuchecken: Funktioniert die Technik? Ist der Verbandskasten vollständig und das Haltbarkeitsdatum noch nicht überschritten? Zudem gehört ein Warndreieck in den Kofferraum und die Warnwesten für Fahrer und Mitfahrer sollten stets griffbereit sein.

Gepäck sicher verstauen - im Kofferraum und auf dem Dach

Koffer, Taschen, Campingkocher: Schweres Gepäck kommt in den Kofferraum, leichte Gegenstände gehören in die Dachbox. Richtig sichern sollte man auch Fahrräder - egal ob auf dem Dach oder am Heck. Verliert man Gepäck und kommt es zu einem Unfall, trägt in der Regel die Kfz-Haftpflichtversicherung des Verursachers die Kosten. "Schäden am eigenen Fahrzeug sind dagegen nicht über eine Vollkaskoversicherung abgedeckt, da hierbei keine Fremdeinwirkung von außen die Ursache war", erklärt Frank Bärnhof.

Europäischer Unfallbericht und "Grüne Karte" einpacken

Der Europäische Unfallbericht (www.cosmosdirekt.de/unfallbericht) gehört ebenfalls ins Gepäck. "Er hilft, nach einem Crash ein vollständiges Protokoll zu erstellen", so Bärnhof. In dem Formular werden die Namen aller Beteiligten und der Unfallhergang erfasst: "Den Unfallbericht am besten in doppelter Ausführung mitnehmen - für die Gegenpartei gleich mit."

Darüber hinaus rät Bärnhof, die Grüne Karte mitzunehmen. "Sie belegt, dass das Auto haftpflichtversichert ist." Die Internationale Versicherungskarte ist zwar innerhalb der EU nicht mehr Pflicht, aber als Nachweis für eine ausreichende Absicherung über die Grenzen hinweg bekannt: "Sie erleichtert in jedem Fall die Schadenregulierung."

Unfall am besten sofort melden

Bei einem Unfall im In- oder Ausland sollte man dies möglichst umgehend seiner Kfz-Haftpflichtversicherung melden. "Auch dann, wenn man selbst nicht der Verursacher war", empfiehlt Bärnhof. Um den Kontakt zur Versicherung des Unfallgegners herzustellen und die Schadenregulierung zu beschleunigen, können sich Betroffene an den Zentralruf der Autoversicherer unter der kostenfreien Rufnummer (0800) 25 026 00 FREE wenden. (Quelle: http://ots.de/u4DVx - Foto: thinkstock_iStock_wojciech_gajda).

(aktuell bis 30.07.2018 - 2713 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

August der Starke als Sammler von Meissener und ostasiatischem Porzellan [... mehr lesen]

Arbeitsecke im Wohnzimmer als Arbeitszimmer? [... mehr lesen]

Sauerstoffkonzentration hat sich verschlechtert und Blaualgenblüte verstärkt [... mehr lesen]

Zwei Zuführungen nach Fahrraddiebstahl in der Heilwigstraße, HHH-Eppendorf [... mehr lesen]

Schwerpunkteinsatz zur Geschwindigkeitsüberwachung im Stadtgebiet Hamburg [... mehr lesen]

Lawaetz-Stiftung: Integrierte Stadtteilentwicklung Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Barmbek-Nord [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

220 Kilogramm geballte Gelassenheit: Elefantenbulle Brausepaul wird Raj [... mehr lesen]

Update A24: Ab 4. August 2018 freie Fahrt stadteinwärts / stadtauswärts [... mehr lesen]

A24 Grundinstandsetzung - Vollsperrung 8. Juli bis 4. August 2018 [... mehr lesen]

Schlichtende Angestellte werden in Restaurant attackiert und verletzt [... mehr lesen]

Autoverkauf und Kfz-Versicherung: Was ist unbedingt zu bedenken? [... mehr lesen]

Schulstart: Lernfreunde helfen - Aufgaben-Häffte für Grundschüler gewinnen [... mehr lesen]

Hier der Urlaubscheck für Sie, um stressfrei verreisen zu können [... mehr lesen]

Goldener Herbst im Fränkischen Seenland: ****Superior Parkhotel Altmühltal [... mehr lesen]

5 ALEX-Gutscheine zu gewinnen: hausgemachte Limonaden, spritzige Cocktails! [... mehr lesen]

Nachholtermin: GLASPERLENSPIEL kommen am 24. August 2018 nach Grömitz [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall auf Tankstelle im Fasanenweg in Rahlstedt [... mehr lesen]

Sie haben einen Unfall im Ausland? Darauf sollten Sie unbedingt achten! [... mehr lesen]

Grillen, Pflanzen und Tiere sind oft Grund für Streit mit dem Nachbarn [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Cabrio mit offenem Verdeck parken: Was sagt die Versicherung dazu? [... mehr lesen]

DLRG rettet 2018 innerhalb zwei Tagen acht Menschen vor dem Ertrinken [... mehr lesen]

Erste Schwimmstunde für das Walrossbaby im August 2018 bei Hagenbeck [... mehr lesen]

8. Modellgeneration startet: Toyota Camry kehrt Anfang 2019 zurück [... mehr lesen]

Thering: Blitzer-Anhänger sinnvoll - rot-grüne Schadenfreude peinlich [... mehr lesen]

Stadtteilkultur, aber sicher - Sasel-Haus bekommt Mittel für mehr Brandschutz [... mehr lesen]

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien von 1939 bis 1949 [... mehr lesen]

Was ist das für 1 neues Buch? Das Buch zum Jugendwort des Jahres [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100